Home / Frostwächter / Gas Frostwächter

Gas Frostwächter

Ein Frostwächter ist eine sehr nützliche Hilfe, um zu verhindern, dass in Räume oder Gebäudeteile wie etwa einem Gewächshaus, Temperaturen unter die Frostgrenze fallen. Der Frostwächter Gas ist dementsprechend ein Gerät, das mit Gas betrieben wird und im Bedarfsfall automatisch anspringt und die Raumtemperatur über Null bringt. Doch wofür wird so ein Frostwächter Gas genau benötigt?

Einsatzorte für Gas Frostwächter

Die idealen Einsatzorte für einen Frostwächter Gas sind Gewächshäuser oder Räume, in denen niemand wohnt oder die als Lager dienen. Im Gewächshaus wird mit dem Frostwächter Gas verhindert, dass wertvolle oder empfindliche Pflanzen Schaden nehmen, wenn die Temperatur unter null Grad Celsius sinkt. Das eingebaute Thermostat beim Frostwächter Gas schaltet die Heizung automatisch an und auch wieder ab. Bei vielen Frostwächtern Gas ist die gewünschte Temperatur am Gerät einzustellen, so wird die gewünschte Umgebungstemperatur konstant gehalten. Dank der Sensorik am Frostwächter Gas fällt die Temperatur nie unter den voreingestellten Temperatur Schwellwert.
Wenn Sie den Frostwächter Gas in einem Raum aufstellen oder einer Blockhütte, dann müssen Sie unbedingt einen feuerfesten Untergrund anbringen, zum Beispiel eine Betonplatte. Und auf jeden Fall die Brandgefahr berücksichtigen und das Risiko zu gering wie möglich halten. Bei der Verbrennung von Gas wird Sauerstoff verbrannt. Sie sollten also auf jeden Fall einen kleinen Spalt am Fenster offen lassen, um für frische Luft zu sorgen.

Frostwächter Gas als Alternative zr Gewächshausheizung?

Im Gewächshaus kann der Frostwächter Gas auf einer feuerfesten Bodenfläche, wie etwa Fliesen oder Beton, seine volle Wirkung gefahrlos zeigen. Für alle Gewächshäuser ohne Stromanschluss ist der Frostwächter Gas eine wertvolle Alternative, denn er wird mit einer Propan Gasflasche betrieben. Die erzeugte Wärme kann bei zahlreichen Modellen mittels eines Ventilators im Raum verteilt werden. Die Temperaturüberwachung in einem Gewächshaus ist mit einem Frostwächter Gas problemlos möglich.
Das gewünschte Mikroklima für besonders empfindliche Pflanzen oder Exoten wird problemlos bei einer Größe von bis zu 30 qm erzeugt. Der Frostwächter Gas ist die kostengünstigste Gas Gewächshausheizung, denn rund 99% der Energie wird tatsächlich in Energie umgewandelt. Sollten Sie einen Hausgasanschluss haben, können Sie den Frostwächter Gas auch direkt dort anschließen. Der große Vorteil des Frostwächters Gas ist die hohe Flexibilität beim Aufstellen. Durch seine kompakten Abmessungen und den unabhängigen Anschluss über eine Propan Gasflasche kann der Frostwächter Gas überall im Gewächshaus aufgestellt werden.
Wenn die Temperatur im Gewächshaus unter die von Ihnen voreingestellte Temperatur fällt, wird die Gasheizung direkt durch eine Piezozündung, ähnlich wie bei einem Feuerzeug, gestartet. Aber im Gewächshaus muss genug Sauerstoff vorhanden sein, denn sonst schaltet sich die Sauerstoffmangelsicherung beim Frostwächter Gas selbsttätig an. Das Heizen mit Gas für die Gewächshausheizung und den Frostwächter ist besonders umweltfreundlich. Denn beim Verbrennungsprozess mit Gas entsteht keinerlei Ruß und nur ein sehr geringer Anteil an Kohlendioxid.

Achten Sie beim Kauf eines Frostwächters Gas auf die folgenden Punkte:

[list type=“list2″]
  • Die Gas Gewächshausheizung muss eine Thermosicherung sowie eine Sauerstoffmangelsicherung als Sicherheitsvorrichtung eingebaut haben.
  • Beachten Sie immer die Bedienungsanleitung und die Warnhinweise des Herstellers, wenn Sie ein neues Gerät kaufen.
  • Bedienungshinweise für den richtigen Umgang mit einem Frostwächter Gas:
    • Der Frostwächter Gas muss auf einem feuerfesten Untergrund stehen und darf auf keinen Fall zugedeckt werden.
    • Arbeiten Sie niemals mit einer offenen Flamme oder anderen Zündquellen am Frostwächter Gas
      Nach dem Betrieb kann das Gehäuse heiß sein. Achtung es besteht hier unter Umständen Verbrennungsgefahr.
[/list]

Kaufempfehlung:

Bio Green Gasheizung Frostwächter Mini 340 W, Silber

Für Kleingewächshäuser bis ca. 8 qm kann dieser Frostwächter Gas eingesetzt werden. Er wird direkt an eine Propan Gasflasche angeschlossen und besitzt ein stabiles Gehäuse aus Edelstahl. Den Frostwächter Gas gibt es als 340 Watt Variante oder als 800 Watt Modell. Die Verbrennung mit Gas erfolgt ohne Geruchsbelästigung und ist deutlich günstiger als beim Heizen mit Strom. Der Sensor schaltet automatisch den Frostwächter Gas an und aus.

Bio Green Gasheizung Frostwächter Mini 800 W, Silber
  • 800 W Leistung
  • 30% Engerieeinsparung im Vergleich zu Petroleum
  • Made in Germany

Einhell Keramik Gasheizofen KGH mit Piezozünder für gut belüftete Innenräume

Angenehme Strahlungswärme verbreitet dieser große Frostwächter Gas und kann in drei Heizstufen eingestellt werden. Die Gewächshausheizung mit Gas kann über die 4 stabilen Lenkrollen leicht bewegt werden. 4200 Watt sorgen für angenehme Wärme und verhindert Temperaturen unter null Grad Celsius. Schützen Sie Ihre Pflanzen vor Frost mit einer Propan-Butan Gasflasche und diesem hochwertigen Frostwächter.

Sale
Einhell KGH 4200 Keramik Gasheizer (4200 Watt, inkl. Gasdruckregler)
  • Mobiler und robuster Keramik-Gasheizofen mit hoher Heizleistung von 4200 Watt für gut belüftete Innenräume und wettergeschützte Aussenbereiche
  • Eingebauter Katalyt-Keramikbrenner für angenehme Strahlungswärme
  • Schnelle und einfache Einstellung der 3 Heizstufen über gut erreichbaren Drehhebel