Home / Elektrische Badheizkörper

Elektrische Badheizkörper

Badheizkörper Elektrisch – Informationen und Produktempfehlungen

Viele Anwender haben die Vorteile bereits erkannt und sich daran gewöhnt, dass Badheizkörper elektrisch sein können. Der elektrische Betrieb von Heizkörpern im Bad bringt viele Vorteile mit sich, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen. Alles was Sie an Anschlüssen benötigen ist eine Steckdose. Wenn Sie explizit auf der Suche nach einem Handtuchwärmer oder einem schnell-aufheizenden Elektroheizkörper für Ihr Badezimmer sind, finden Sie auf dieser Seite nützliche Informationen und Hilfestellungen zum Kauf Ihres elektrischen Badheizkörpers.

Preis- Leistungssieger

Handtuchheizkörper elektrisch

Häufig ist es der Besuch im Hotel oder die aktuell anstehenden Renovierungsarbeiten bei geringen Platzverhältnissen im Badezimmer, die Inspirationsquelle für den elektrischen Handtuchheizkörper sind. Klassische Badheizkörper sterben immer mehr aus, da elektronisch betriebene Geräte bequem einsetzbar sind. Auch der Strombedarf der Geräte wird immer anspruchsloser, was für den regelmäßigen Einsatz als Heizquelle im Bad natürlich attraktiv wird. Handtuchheizkörper zeichnen sich durch Ihre spezielle Form aus, durch die Längsstreben können die feuchten Handtücher unmittelbar nach dem duschen dort aufgegangen und getrocknet werden. So werden die Handtücher schnell trocken und bleiben nicht lange feucht und klamm. Der Vorteil von elektrischen Badheizkörpern mit Handtuchwärmer ist, dass trotzt des „abhängen“ mit Handtüchern die Wärmeleistung nicht beeinträchtigt wird.

Vor- und Nachteile von elektrischen Badheizkörpern

Vorteile

  • leichte Montage & sofort Einsatzbreit
  • Schnellstes aufheizen des Raumes
  • Standort frei wählbar da kein Rohranschluss nötig
  • Platzsparend an der Wand zu montieren
  • Timer-Funktion bei hochwertigen Geräten
  • Elektrobadheizkörper gibt es in vielen verschiedenen Größen
  • Nachvollziehbarer Stromverbrauch

 

Nachteile
  • Steckdose in unmittelbarer Nähe erforderlich

 

Fragen & Antworten

Welche Größe muss ein Badheizkörper haben

Je nach Raumgröße und Hersteller variieren hier die Angaben. Achten Sie auf die Beschreibung des Herstellers auf Amazon, damit Sie hier nicht unnötige Überraschen erleben. Grundsätzlich gilt: die Größe ist nicht entscheidend für die leistbare Temperatur und Heizleistung der Geräte. Eine pauschale Aussage wie groß der elektrische Badheizkörper sein soll ist nicht valide, da die Geräte mit unterschiedlichen Wattzahlen ausgestattet sind.

Wieviel Watt hat ein Badheizkörper?

Moderne elektrobetriebene Heizungen brauchen teilweise weniger als die Hälfte an Strom, die ein Toaster in der Küche braucht und können dabei einen ganzen Raum aufheizen. Die Wattzahl der elektrischen Badezimmerheizkörper liegen je nach Hersteller und Produkt zwischen 100 Watt und über 1000 Watt. Achten Sie bei den Angaben des Herstellers auf den Unterschied zwischen Wärmeabgabe des Heizelement und der Wärmeabgabe der Handtuchheizkörper.

Schimmelbildung und feuchte Luft im Badezimmer

Durch die Konvektion also das wälzen der Warmluft im Heizkörper wird Schimmelbildung vorgebeugt. Beim Duschvorgang und heizen wird  die Raumfeuchtigkeit durch die Trocknung im Gerät also eliminiert und verhindert bzw. vermindert maximal die Schimmelbildung durch feuchte Luft im Badezimmer. Auch Spiegel und Fensterscheiben beschlagen durch dieses umwälzen der Warmluft im Konvektor nicht.

Ausstattung von elektrischen Badheizkörpern

Ob Badezimmer im kleinen Single-Haushalt oder Riesenbad im Haus der Großfamilie, es gibt für jeden Anwendungsbereich unterschiedlich Große Heizungen. Mit zusätzlichen Funktionalitäten wie integriertem Thermostat bzw. Funk-Thermostat können Sie die Raumtemperatur automatisch auf einem Level halten. Die Zeitschaltuhr ermöglicht Ihnen das kurzfristige aufheizen des Badezimmers, kurz bevor Sie zur Arbeit müssen. Gleiches gilt natürlich fürs abschalten des Gerätes, wenn Sie das Haus verlassen – elektrisch und voll automatisch möglich!

Sicherheit bei elektrischen Badheizkörpern

Alle Heizkörper, die Sie in Deutschland legal erwerben können, die mit einem Einsatz im Badezimmer „werben“, dürfen Sie auch dort einsetzen. Es gibt unterschiedliche Sicherheitsklassen, in denen sich die Geräte bewegen, hier sollten Sie darauf achten, wo Sie die elektrische Badezimmerheizung einsetzen möchten.

Stromverbrauch von elektronisch betriebenen Heizkörpern

Die Nachtspeicher kann vollständig ersetzt werden und dabei den Kilowatt Bedarf dritteln. Die Heizleistung wird dabei deutlich besser und kann bis zu 40% allein an Heizkosten einsparen.

Elektrische Badheizung mit Thermostat

Eine sehr beliebte Badezimmerheizung mit Thermostat ist der Badheizkörper von SH. In mehr als 12 Größen und jeweils 4 Farbvarianten lässt diese Elektroheizung keine Wünsche offen:

Heizkörper Badheizkörper rein elektrisch mit digitalem Thermostat ELEKTRO gerade 1160 x 500
  • Höhe: 1160 mm
  • Breite: 500 mm
  • Tiefe: 92 bis 112 (mit Befestigungen)

Wie montiere ich den elektro Badheizkörper?

In diesem Video finden Sie eine ausführliche Anleitung zur Montage Ihres Heizkörpers an der Wand. Der Ersteller hat sich große Mühe gemacht, jeden einzelnen Arbeitsschritt zu dokumentieren und zu erklären.

Lediglich der Schritt der Anbringung der Halterung könnte einfacher sein: einfach die Heizung mit Halterungen an die Wand halten, in Waage gebracht und dann die Halterungen einzeichnen.